Spielen macht Schule

Die Betreute Grundschule Ellerbek zählt zu den diesjährigen Gewinnern der Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ und erhält eine komplette Spielwarenausstattung. Die Initiative richtet sich speziell an Einrichtungen, die eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder anbieten. So wird das klassische Spielen gefördert, denn: Spielen macht schlau!

Die Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ wurde vom Verein Mehr Zeit für Kinder 2014 erstmals durchgeführt. Seitdem werden jährlich 100 Einrichtungen mit einem Spielwarenpaket ausgestattet. Die kostenlosen Spielwarenpakete werden in diesem Jahr von den Herstellern Amigo, Mattel, Kosmos und Ravensburger zur Verfügung gestellt.

Doch nicht nur in den Einrichtungen soll gespielt werden: Im Rahmen des Projekts haben die Einrichtungen zusätzlich die Möglichkeit, den Familien die Spiele per Ausleihen mit nach Hause zu geben. Auf diese Weise soll das gemeinsame Spielen auch in den Familien gefördert werden.

Auch bei der Sonderaktion der Firma Bruder ist die Betreute Grundschule unter den Gewinnern. Drei große Feuerwehrautos mit Zubehör können jetzt bespielt werden.

Die Einrichtungen hatten bis Juli 2020 Zeit, ihre Bewerbung an den Verein Mehr Zeit für Kinder zu schicken und so eine hochwertige Spielwarenausstattung für ihre Nachmittagsbetreuung zu gewinnen.