Aktuelle Informationen zur Schulsituation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nun stehen die Ferien vor der Tür und das Schuljahr 19/20 geht zu Ende. Die Corona-Pandemie hat für uns alle zu veränderten Lebensweisen geführt und wird uns wohl auch durch und über die Ferien hinausbegleiten. Einen großen Dank an dieser Stelle an meine Kolleg*innen für Ihre tollen Ideen, Lernangebote auf Distanz zu machen und mit Ihnen und den Kindern in Kontakt zu bleiben. Ihnen als Eltern möchte ich ebenfalls danken für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung und Begleitung der Kinder im Homeschooling. Besonders danke ich Herrn Braun, der als Elternbeiratsvorsitzender das Krisenteam der Schule unterstützt hat. Ebenso meinen Kolleg*innen der Fachschaft digitale Medien. Auf Grund ihrer guten Vorarbeit konnten wir die Homepage schneller an den Start bringen. Viele tolle Angebote zum digitalen Lernen wurden mit allen Lehrkräften erarbeitet und möglich gemacht.

Leider gibt es noch keine konkreten Aussagen aus dem Ministerium, in welcher Form wir nach den Sommerferien starten werden. Wir gehen jedoch davon aus, dass wir in den gewohnten Unterrichtszeiten für alle Schüler*innen ein Angebot machen werden. 

In den Ferien findet keine Notbetreuung statt. Wie gewohnt stehen für die Grundschule die Betreuung der betreuten Ganztagsschule und für die Eltern des Förderzentrums die Nami in den ersten drei Ferienwochen zur Verfügung. Auch Eltern die Ihr Kind dort nicht angemeldet haben, können sich bei Bedarf an die Offenen Hilfen Kiel (Tel. 0431 64840 Herr Gudat) wenden.

Sollte Ihr Kind im Schuljahr 20/21 an einem Nachmittagsangebot teilnehmen, denken Sie daran es beim neuen Caterer „Aramark“ online anzumelden. Alle Infos dafür haben Sie mit der Aufnahmebestätigung bekommen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im neuen Schuljahr!